Posted on Leave a comment

St. Petersburg in 72 Stunden – prächtig, prunkvoll und packend

Statue Peters des Großen.

Russland ist wohl nirgendwo so europäisch wie in St. Petersburg. Sagen zumindest die Russen. Diese Stadt in zweiundsiebzig Stunden zu entdecken – eine Herausforderung, die der Metropole im Norden kaum gerecht wird. Leider bleibt mir aber nicht mehr Zeit. Continue reading St. Petersburg in 72 Stunden – prächtig, prunkvoll und packend

Teile diesen Beitrag
Posted on 42 Comments

Apple Mail: Bilder als Anhang versenden

Mail ist das Standard-E-Mailprogramm von Apple. Es wird mit den Betriebssystemen Mac OS X und iOS mitgeliefert und dürfte daher auf vielen Rechnern zum Einsatz kommen. Ein großer Vorteil von Mail besteht zum Beispiel darin, dass das Programm zusammen mit dem Betriebssystem aktualisiert wird. Sicherheitslücken werden so meist schnell geschlossen, ohne dass der Anwender dafür viel tun muss. Auch sonst ist die Bedienung äußerst komfortabel und benutzerfreundlich. Allerdings gibt es eine große Ausnahme.

Continue reading Apple Mail: Bilder als Anhang versenden

Teile diesen Beitrag
Posted on Leave a comment

Wikipedia Zero – mobil und umsonst

Die Internet-Enzyklopädie Wikipedia ist inzwischen in vielen Ländern  auf Mobiltelefonen kostenfrei abrufbar.  Es können durchaus mehr werden. Dafür setzt sich das Projekt “Wikipedia Zero” ein. Es läuft in Zusammenarbeit mit Mobilfunkanbietern bereits erfolgreich in Afrika, Asien und Südamerika. Südafrika gehörte bislang nicht zu den Ländern. Das soll sich nun ändern: Schüler der Sinenjongo High School in Südafrika veröffentlichten im November vergangenen Jahres einen offenen Brief auf Facebook. Darin baten sie die Mobilfunkanbieter des Landes, ihnen einen freien Zugriff auf Wikipedia-Inhalte zu gewähren und auf Gebühren zu verzichten.  Im Mai 2013 waren Victor Grigas und Charlene Musik von der Wikimedia Foundation zu Gast, um einen Dokumentarfilm über die Schule und die Kampagne zu drehen. Inzwischen liegt der Brief als Video vor.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Quelle: Wikimedia Foundation, Victor Grigas, Lizenz: [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Teile diesen Beitrag
Posted on Leave a comment

Tag der ostfriesischen Geschichte

Die Ostfriesische Landschaft und das Niedersächsische Landesarchiv  laden für kommenden Samstag, 16. November zum 14. “Tag der ostfriesischen Geschichte”. Dieser steht unter dem Motto “Grenzland – Festungsland”. Continue reading Tag der ostfriesischen Geschichte

Teile diesen Beitrag
Posted on 1 Comment

100 Jahre Ostfreesland-Kalender

Ostfrieslands meistgekaufter Kalender wird 100 Jahre alt. Seit der Erstausgabe von 1914 hat sich das kleine grüne Heftchen für viele Ostfriesen zu einem unentbehrlichen Wegbegleiter, Lesebuch und Nachschlagewerk entwickelt. Und das nicht nur wegen der rund 2000 Adressen von Behörden, Schulen und Institutionen, die erneut Eingang in den “Kalender für Jedermann” gefunden haben. Continue reading 100 Jahre Ostfreesland-Kalender

Teile diesen Beitrag
Posted on 1 Comment

Mord und Totschlag bei den achten Ostfriesischen Krimitagen

Ostfriesenkrimis erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit. Zu hundertausenden gehen beispielsweise die Werke von Klaus-Peter Wolf über die Ladentheken der Buchhandlungen. Ihn und weitere Stars der nationalen und regionalen Autorenszene kann man ab dem kommenden Wochenende bei den Ostfriesischen Krimitagen erleben. Schwerpunkt des diesjährigen Programms ist der kulinarische Krimi. Continue reading Mord und Totschlag bei den achten Ostfriesischen Krimitagen

Teile diesen Beitrag
Posted on Leave a comment

Kostenlose Software für Blogger und Journalisten

Die Zeiten, in denen für die Büroausstattung hunderte oder gar tausende von Euro zu berappen waren, sind wohl endgültig vorbei. Professionelle Software muss heute nicht mehr teuer sein. Nachdem ich in meinem jüngsten Beitrag bereits Digitale Hilfsmittel (nicht nur) für Blogger und Journalisten vorgestellt habe, folgen nun die Programme, die den täglichen Arbeitsablauf eines Readkteurs erleichtern. Soweit möglich, bevorzuge ich kostenlose Lösungen. Lediglich in den wenigen Fällen, in denen dies nicht möglich ist, kommen kommerzielle Varianten zum Einsatz. Continue reading Kostenlose Software für Blogger und Journalisten

Teile diesen Beitrag