Veröffentlicht am

London – Ein fotografischer Halbmarathon

I love London

London ist die wohl mit Abstand aufregendste Metropole Europas. Sie ist quirlig und modern, bisweilen aber auch stocksteif. Altes wird bewahrt und liebgewonnene Traditionen wie etwa die königliche Schlüsselübergabe am Tower of London werden mit Hingabe gepflegt. Auf der anderen Seite sind die sozialen Probleme der 8,3-Millionen-Einwohnerstadt unverkennbar. Trotzdem – oder weil  die Stadt so zerrissen ist – ist London in den Bereichen Architektur, Mode, Musik, Kultur, Kunst und Unterhaltung nach wie vor eine der innovativsten Städte weltweit. Und gerade für Fotografen ist dieses Moloch der Extreme und Symbol der modernen Metropole ein spannendes Pflaster. London – Ein fotografischer Halbmarathon weiterlesen

Veröffentlicht am

Im Banne des Fotografen

Unter den vielen Fotografen, die Wikipedia und ihre Schwesterprojekte täglich mit Bildern versorgen, ist Diego Delso sicherlich einer der produktivsten. Nahezu 12.000 Aufnahmen hat er inzwischen bei Commons hochgeladen. Dabei hat der Spanier nicht nur die Quantität, sondern auch die Qualität im Blick. Im Banne des Fotografen weiterlesen

Veröffentlicht am

Auf zur Wikimania2014

Die Teilnehmer der Wikimania in Hongkong. Foto: Qweaz CC-BY-SA-3.0 via Wikimedia Commons

Nun steht sie also unmittelbar bevor, meine zweite Wikimania. Da sich immer noch vielen die Frage stellt, was das eigentlich genau ist, hier mal der Versuch einer Antwort.

Auf zur Wikimania2014 weiterlesen

Veröffentlicht am

Kulturgut digital nutzbar machen

Erster Tag der Wikimania. Es ist der Tag, an dem ich mich hauptsächlich mit der Digitaliserung von Kulturgütern befasse.

Kulturgut digital nutzbar machen weiterlesen