Veröffentlicht am

Die ultimative App-Liste für Journalisten 2018

Das Smartphone ist für Journalisten längst zum Universalwerkzeug geworden. Mit ihm werden inzwischen komplette Beiträge gedreht, bearbeitet und schließlich online gestellt. In diesem Beitrag Liste ich die besten Apps für das Iphone auf. Ihr findet darin Apps zum Aufzeichnen von Videos, zum Schneiden und Veröffentlichen eurer Filme, zur Aufnahme von Audiointerviews, zum Fotografieren und zum Bearbeiten eurer Fotos, zum Datenaustausch zwischen iPhone und anderen Geräten und zum Livestreaming.

Ganz neu in der Liste sind einige Apps zum bearbeiten von 360-Grad-Videos und -Fotos, so dass auch hier der Umweg über den Computer wegfällt. Mein Kollege Berhard Lill hat eine ähnliche Liste für Android veröffentlicht. Mit seiner freundlichen Genehmigung zeige ich sie auch hier. Erstellt haben wir die Listen mit Thinglink, einem Onlinetool, das es auch als App für Android und iPhones gibt (ihr findet den dazugehörigen Link auf dem Bild).

Hier die Liste der derzeit besten iPhone-Apps:

…und ihr Android-Pendant:

3 Gedanken zu „Die ultimative App-Liste für Journalisten 2018

  1. […] nach oben Mit Thinklink macht ihr Eure Bilder interaktiv und erlebbar. Ihr könnt mit dem Tool auf einem Bild einfach mehrere Punkte markieren und diese mit Hintergrundinformationen versehen. In diesem Beispiel habe ich eine Liste von Apps zur Videoproduktion auf dem iPhone erstellt (die Android-Liste findet ihr in diesem Beitrag): […]

  2. Hallo Herr Süßen,
    super Sache mit Thinglink!
    Sieht wirklich toll aus 🙂
    Wie ist das eigentlich mit Thinglink und der IVW – werden die Klicks berücksichtigt?

    Wäre cool, wenn Sie mir hier weiterhelfen könnten.

    1. Moin. In der Proversion bietet Thinglink ausführliche Statistiken. Inwieweit die für die IVW nutzbar sind, müsste man sich angucken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.