Wenn WordPress beim Updaten hängen bleibt

Veröffentlicht von Matthias Süßen am

WordPress ist toll. Einfach zu bedienen und mit tausenden Plugins unglaublich erweiterbar. Auch Updates lassen sich installieren, ohne dass der gemeine Benutzer groß Ahnung von technischen Dingen haben muss. Manchmal bleibt WordPress nach einem automatischen oder manuell ausgelöstem Update jedoch hängen. Öffnet man dann die Seite, wird man von einem weißen Bildschirm begrüßt, auf dem die Worte „Briefly unavailable for scheduled maintenance. Check back in a minute.“ zu lesen sind. Weder die eigentliche Startseite noch der Administrationsbereich mit dem Dashboard sind dann erreichbar. Das ist jedoch kein Grund zu verzweifeln.

Vergrößern

Wordpress bleibt im Wartungsmodus hängen. Das ist ärgerlich, aber kein Grund zur Verzeiflung.
Wordpress bleibt im Wartungsmodus hängen. Das ist ärgerlich, aber kein Grund zur Verzeiflung.

Alle Dateien sind in der Regel noch da und die Seite lässt sich mit den folgenden Schritten wieder freischalten. Ihr benötigt dafür ein Ftp-Programm (bspw. Cyberduck) sowie die Zugangsdaten für Euren Ftp-Server, die ihr in der Regel vom Betreiber eurer Seite erhaltet.

  1. meldet ihr euch mit dem FTP-Programm und den Zugangsdaten auf dem Webserver an
  2. wechselt ihr in das Hauptverzeichnis der WordPress-Installation
  3. lasst ihr Euch auch die versteckten Dateien anzeigen (bei Cyberduck geht dies über das Menü ->Darstellung ->Versteckte Dateien anzeigen)
  4. Sucht die Datei .maintenance und löscht sie (bei Cyberduck geht dies über das Menü ->Ablage ->löschen, per Rechtsklick und Auswahl von löschen oder per Druck der Tastenkombination „Cmd + Entfernen-Taste)

WordPress sollte nun wieder einwandfrei funktionieren. In der Regel ist auch das Update installiert. Falls nicht, versucht es erneut.

Teile diesen Beitrag

Matthias Süßen

Matthias Süßen arbeitet als freier Journalist, Blogger und Trainer. Er berät Medienunternehmen und wissenschaftliche Institutionen im Bereich Social Media, Mobile Reporting, Online- und Videojournalismus. Hier bloggt er zu seinen persönlichen Interessengebieten Fotografie, Reisen, Wissenschaft und Technik, Online-Journalismus sowie zu Themen der Lokalgeschichte Ostfrieslands.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.